SV Oberachern – VfB Bühl 5:0 (4:0)

Einsatz von Nico Huber im Spiel gegen den VfB BühlFünf Spiele, fünf Siege – so lautet die makellose Bilanz des SV Oberachern in der Sommer-Vorbereitung. Eine Woche vor dem Pflichtspiel-Auftakt im Halbfinale des Südbadischen Verbandspokal der Vorsaison, reichten dem SV Oberachern eine starke Viertelstunde, um den Landesligisten VfB Bühl in die Schranken zu weisen.

Das Spiel begann so, wie das Spiel davor endete. Bereits nach drei gespielten Minuten scheiterte der junge Mulenda mit einem schönen Freistoß am Aluminium des Bühler Gehäuse. In der 23.Minute machte es der französische Neuzugang besser und vollstreckte nach einem schnellen Antritt zur verdienten 1:0-Führung. Vier Minuten später war es Emanuele Giardini, der die Führung für den Oberligisten ausbauen konnte. In diesem Rhythmus sollte es dann auch weiter gehen. Nach einer guten halben Stunde stand nach einem Eckball Demarveay Sheron am zweiten Pfosten goldrichtig und hatte keine Mühe die Führung weiter auszubauen. Weiter drei Minuten später traf Schmid mit einem tollen Schuss zur 4:0-Halbzeitführung.

Galerie zum Spiel gegen den VfB Bühl

Auch im zweiten Durchgang blieb der SV Oberachern die spielbestimmende Mannschaft und beim VfB Bühl hätte man sich auch über einen höheren Rückstand nicht beschweren können. Während das Team aus der Zwetschgen Stadt, das in den Spielen zuvor durch deutliche Erfolge gegen den Offenburger FV (4:1) und Kuppenheim (4:2) auf sich aufmerksam machte, in diesem Spiel kaum einen Abschluss auf das Oberacherner Tor erspielen konnten, standen auch am Ende dieses Spiels wieder vier Aluminiumtreffer auf der Seite des SV Oberachern. Bei drückend heißen 32 Grad wurde in der letzten halben Stunde auf beiden Seiten kräftig durchgewechselt. Für den Schlusspunkt sorgte erneut Giardini, der freistehend zum 5:0 einschieben konnte.

SV Oberachern – VfB Bühl 5:0 (4:0)
SV Oberachern: Schmittheissler – Fritz (67. Asam), Sheron (58. Dussot), Zwick, Busam (58. Noreiks), Tritz (58. Schwarz), Giardini, Huber (58. Heiligenstein), Leberer (C), Mulenda (58. Awell), Schmid (54. Ambri)
VfB Bühl: Pech – Weber, Fischer (C), Schäfer, Albrecht, Bohn, Holl, Lusch, Göhringer, Sauer, Muscatello
Tore: 1:0 Mulenda (23.), 2:0 Giardini (27.), 3:0 Sheron (32.), 4:0 Schmid (35.), 5:0 Giardini (72.)
Schiedsrichter: Lukas Zielbauer (Rastatt)

Kommentar verfassen



Kontakt

Waldstraße 3 | 77855 Achern-Oberachern | Deutschland

+49 (0) 7841 - 21357
info@svoberachern.de

Täglich: 9:00 - 18:00 Uhr
an Spieltagen: 9:00 - 12:00 Uhr
Sonntags geschlossen

© Copyright 2015 - 2020 Sportverein Oberachern e.V.