Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web117/e0/06/5983206/htdocs/sportverein-oberachern.de/neu/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web117/e0/06/5983206/htdocs/sportverein-oberachern.de/neu/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2862 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web117/e0/06/5983206/htdocs/sportverein-oberachern.de/neu/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708 SV Oberachern – SV Sandhausen U23 3:1 (2:0) – SV Oberachern – Sportverein Oberachern

SV Oberachern – SV Sandhausen U23 3:1 (2:0)

Keine Probleme hatte der SV Oberachern am Samstagnachmittag beim Spiel gegen das Tabellen-Schlusslicht aus Sandhausen. Trotz 45-minütiger Unterzahl gewann das Team von Trainer Mark Lerandy verdient mit 3:1.

Oberachern bestimmte von Beginn an das Spiel, schaffte es aber in den Anfangsminuten nicht aus besten Möglichkeiten Kapital zu schlangen. In der 17.Spielminute konnte sich Luca Fritz am Strafraum der Gäste durchsetzen. Sein Schussversuch konnte noch von der vielbeinigen Sandhäuser Abwehr geblockt werden. Dennoch kam Gabriel Gallus an den Ball und traf mit einem schönen Heber zur 1:0-Führung. Kaum war der Ball wieder freigegeben, konnte der SV Oberachern den Ball wiedergewinnen. Gallus schickte Evans Erius mit einem schönen Pass in die Tiefe und dieser hatte keine Probleme nur 50 Sekunden nach der Führung, das 2:0 für den SV Oberachern zu erzielen. Von der U23 des SV Sandhausen war unterdessen in Halbzeit eins nicht viel zu sehen. Den ersten Torabschluss hatten die Gäste aus der Kurpfalz in Minuten 44. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dezimierte sich der SV Oberachern dann selber. Luca Fritz traf in der Nachspielzeit seinen Gegenspieler unglücklich und der ansonsten unauffällige Schiedsrichter Dennis Bauer entschied zum Entsetzen des Oberacherner Anhangs auf glatt Rot.
SVO-Coach Lerandy reagierte in der Halbzeit und brachte den defensiven Marvin Ludwig für Gabriel Gallus. Diese Umstellung zeigte schnell Wirkung. Trotz der nominellen Überlegenheit kamen die Gäste auch im zweiten Durchgang kaum zu gefährlichen Aktionen. So dauerte es bis zur 68.Minute ehe die Gäste gefährlich vor das Tor von Schmittheissler kamen, der mit einer tollen Parade den Anschlusstreffer verhindern konnte. Fast im direkten Gegenzug sorgte Nico Huber mit seinem sechsten Saisontreffer für die Vorentscheidung. Nach einem Pass vom zuvor eingewechselten Cemal Durmus, tunnelte Huber den Sandhäuser Schlussmann zum verdienten 3:0 für den SV Oberachern. Der ebenfalls zuvor eingewechselte Ambri hätte kurze Zeit später sogar noch auf 4:0 erhöhen können, sein Kopfball traf jedoch nur die Latte. 
Kurz vor dem Ende traf Evangelos Politakis noch zum 3:1-Anschluss, dieser Treffer war jedoch nur Ergebniskorrektur, sodass es am Ende beim hochverdienten 3:1-Heimerfolg für den SV Oberachern blieb.
Beide Trainer waren sich in der anschließenden Pressekonferenz einig: „Wir können nur mit der Chancenverwertung zufrieden sein, wenn man aus zwei Möglichkeiten ein Tor macht. Leider war auch in Überzahl nicht mehr drin für mein junges Team“, bescheinigte Sandhausens Trainer Frank Löning seinem Team keinen guten Auftritt im Gegensatz zu den vorigen Spielen. 
SVO-Trainer Lerandy zeigte sich unterdessen sehr zufrieden: „Wir sind nach der derben Niederlage in Bissingen wieder aufgestanden und haben eine gute Reaktion gezeigt. Trotz Unterzahl über 45 Minuten waren wir auch im zweiten Durchgang die gefährlichere Mannschaft. Ein großes Lob geht auch an die Spieler, die heute auf der Bank saßen. Auf diese Leistung können wir aufbauen, wenn wir nächste Woche zum Spitzenspiel in Pforzheim antreten müssen“.

SV Oberachern – SV Sandhausen U23 3:1 (2:0)

SV Oberachern: Schmittheissler – Fritz, Zwick, Tritz, Gallus (46. Ludwig), Huber (75. Dussot), Leberer (C), Giardini, Muto (70. Ambri), Decherf, Erius (60. Durmus)

SV Sandhausen U23: Grawe – Najda, Hauk, Lehr, Güzelcoban (46. Borie), Schiler (44. Holderer), Benefo (67. Schiler), Politakis, Nalbantis (C), Mörmann, Möller (46. Jubin)

Tore: 1:0 Gallus (17.), 2:0 Erius (17.), 3:0 Huber (70.), 3:1 Politakis (85.)

Schiedsrichter: Dennis Bauer (Erdmannhausen) 

Zuschauer: 200

Kontakt

Waldstraße 3 | 77855 Achern-Oberachern | Deutschland

+49 (0) 7841 - 21357
info@svoberachern.de

Täglich: 9:00 - 18:00 Uhr
an Spieltagen: 9:00 - 12:00 Uhr
Sonntags geschlossen

© Copyright 2015 - 2019 Sportverein Oberachern e.V.