FV Urloffen – SV Oberachern 0:6 (0:4)

Luca Fritz beim Pokalspiel in Urloffen - SV OberachernNur wenige Tage nach dem Erfolg im Halbfinale um den südbadischen Verbandspokal der Vorsaison, musste der SV Oberachern am Mittwochabend in der ersten Runde der neuen Saison beim Kreisligisten FV Urloffen antreten. Auch vor dem Hintergrund, dass man bereits am Samstag in der zweiten Pokalrunde beim SV Oberwohlfach antreten müsse, schonte Lerandy acht Spieler, die am Samstag gegen Lahr noch in der Startaufstellung standen.
Trotz deutlicher Überlegenheit schaffte es der Oberligist in den Anfangsviertelstunde nicht nennenswerte Chancen herauszuspielen. In der 18.Spielminute war es Benedikt Asam, der Samuel Schilli im Tor der Gastgeber zum ersten Mal prüfen konnte. Den fälligen Eckball zirkelte Jean Gabriel Dussot genau auf den Kopf von Nicola Leberer der für die verdiente Führung sorgen konnte. Nur wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff hätte Paul Schopf bereits die Führung ausbauen können, sein Schuss traf jedoch nur die Querlatte des Urloffer Gehäuses. Der FV Urloffen versteckte sich jedoch nicht und kam zwischenzeitlich auch selber vor das Tor des SV Oberachern. In der 28.Spielminute erhöhte Dussot nach einer Flanke von Noreiks zum 2:0 für den SV Oberachern. Nur vier Minuten später sorgte Jonas Busam mit einem tollen Schuss aus 25 Metern für das 3:0. Wenige Sekunden später war es Paul Schopf, der mit einem platzierten Schuss ins lange Eck, sogar für den 4:0 Halbzeitstand sorgen konnte.
Im zweiten Durchgang verflachte das Spiel zusehends. Die beste Möglichkeit hatten zunächst die Gastgeber. Einen Freistoß von Sebastian Schmitt konnte SVO-Schlussmann Schmittheissler noch aus dem Torwinkel fischen. Mit der ersten guten Möglichkeit konnte Marvin Ludwig die Führung für die Gäste auf 5:0 erhöhen. In der 76.Minute nutzte Paul Schopf eine Unsicherheit in der Urloffer Hintermannschaft und erhöhte auf 6:0. Zehn Minuten vor dem Ende hatte Urloffen in Person von Johannes Schwab die Möglichkeit zum Ehrentreffer. Nach einem Foul im Strafraum des SV Oberachern verschoss der Stürmer den fälligen Elfmeter, sodass es beim 6:0 Zwischenstand blieb. In den Schlussminuten konnten sich beide Torhüter noch mehrfach auszeichnen, am Spielstand sollte sich jedoch nichts mehr ändern. Somit muss der SV Oberachern am Samstag beim Landesligisten SV Oberwolfach antreten. Anpfiff zu diesem Spiel ist um 15:30 Uhr auf dem Sportplatz in Oberwolfach.

FV Urloffen – SV Oberachern 0:6 (0:4)
FV Urloffen: Schilli – Haas, Knapp (62. Föll) (C), Huber, Schönwitz, Schwab, Soth (84. Benz), Schmidt, Wörner, Stöckel, Singler
SV Oberachern: Schmittheissler – Busam, Dussot, Noreiks, Awell (79. Giardini), Leberer (46. Fritz) (C), Asam (60. Ambri), Heiligenstein, Lamm (46. Schwarz), Ludwig, Schopf
Tore: 0:1 Leberer (19.), 0:2 Dussot (28.), 0:3 Busam (32.), 0:4 Schopf (32.), 0:5 Ludwig (67.), 0:6 Schopf (76.)
Schiedsrichter: Martin Wilke (Merzhausen)
Zuschauer: 237
Bes.Vorkommnisse: Johannes Schwab (FV Urloffen) verschießt Elfmeter

Fotos: Lisa Bonnal

Kommentar verfassen



Kontakt

Waldstraße 3 | 77855 Achern-Oberachern | Deutschland

info@svoberachern.de
+49 (0) 7841 - 21357

© Copyright 2015 - 2020 Sportverein Oberachern e.V.