SV Oberachern II – FSV Altdorf

Sonntag, 26.Oktober 2019 – 15:00 Uhr Sportplatz am Waldsee, Oberachern

Am heutigen Sonntagnachmittag empfängt die zweite Mannschaft des SV Oberachern den Landesliga Dino aus Altdorf. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge musste das Team von Trainer Srecko Pleic den Kontakt zur Spitzengruppe abreißen lassen. Beim FSV Altdorf hingegen war am vergangenen Wochenende ein erstes Aufatmen zu hören, nachdem man den ersten dreifachen Punkterfolg im Spiel gegen Würmersheim einfahren konnte. Davor konnte das Team von Trainer Oswald nur zwei Punkte aus den ersten neun Spielen erzielen, was zwischenzeitlich den letzten Platz in der Landesliga bedeutete. Zwei Niederlagen in Folge hat man beim jungen Team aus Oberachern das letzte Mal vor fast genau einem Jahr gesehen. Nach einem 2:0-Erfolg über den kommenden Gegner aus Altdorf unterlag man den Mannschaften aus Ottenau und aus Elchesheim. Auch an das Spiel in Elchesheim am vergangenen Wochenende blickt Pleic nicht gerne zurück: „Wie gegen Bühl geht die Niederlage aufgrund der zweiten Halbzeit völlig in Ordnung. Elchesheim hat uns schnell den Schneid abgekauft und war uns vor allem kämpferisch überlegen“. Gegen den kommenden Gegner aus Altdorf erwartet Pleic eine deutliche Reaktion seiner Mannschaft: „Es ist immer unangenehm und schwer gegen einen Gegner im Aufschwung zu spielen. Ich erwarte von meiner Mannschaft eine Reaktion auf die letzten Spiele und möchte dieses Spiel unbedingt gewinnen“. Weiterhin verzichten muss der Oberacherner Übungsleiter dabei auf die Verletzten Heilmann und Koch. Anpfiff zu dieser Begegnung ist am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz am Waldsee in Oberachern.