Auch die zweite Mannschaft am Samstag zu Gast beim „Angstgegner“

Nach der 1:3-Niederlage gegen den VfB Bühl, möchte das junge Team von Trainer Srecko Pleic so schnell wie möglich wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Erste Gelegenheit dazu hat man bereits am Samstagnachmittag um 16:15 Uhr beim Gastspiel in Elchesheim.

Die Niederlage am letzten Wochenende war verdient. Bühl war uns, sowohl spielerisch als auch taktisch überlegen. Zusätzlich haben wir zu viele individuelle Fehler gemacht“, fand Trainer Pleic bereits wenige Minuten nach dem Spiel gegen Bühl klare Worte.

Zwischen den beiden Begegnungen der ersten und der zweiten Mannschaft des SVO gibt es am Samstagnachmittag nicht nur zeitliche Parallelen. Wie in der Oberliga, konnte auch die zweite Mannschaft der Achertäler noch nie gegen die Rot-Weißen aus Elchesheim gewinnen. Auch bei der Konstanz der kommenden Gegner scheint die fehlende Konstanz, die einzige Konstante der Saison zu sein. Das sieht auch SVO2-Coach Pleic: „Elchesheim ist eine sehr launische Mannschaft. An einem guten Tag können sie alle Gegner schlagen und gehören unter die TOP 5 der Liga. An schlechten Tagen hingegen können Sie aber auch mal schnell zurückliegen“. Gleichzeitig warnt der Übungsleiter auch vor Elchesheim und gibt aber die Marschroute vor: „Besonders die Elchesheimer Offensive mit Olajos, Schneider und Tasli ist brandgefährlich. Trotzdem wollen wir die Heimniederlage wiedergutmachen und mindestens einen Punkt holen“.

Dabei muss er erneut auf die Verletzten Heilmann und Koch verzichten, sein Kapitän Kevin Weber wird hingegen nach abgeleisteter Gelb-Rot Sperre wieder zur Verfügung stehen.

Leave a comment



Kontakt

Waldstraße 3 | 77855 Achern-Oberachern | Deutschland

+49 (0) 7841 - 21357
info@svoberachern.de

Täglich: 9:00 - 18:00 Uhr
an Spieltagen: 9:00 - 12:00 Uhr
Sonntags geschlossen

© Copyright 2015 - 2019 Sportverein Oberachern e.V.