Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web117/e0/06/5983206/htdocs/sportverein-oberachern.de/neu/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2858 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web117/e0/06/5983206/htdocs/sportverein-oberachern.de/neu/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2862 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web117/e0/06/5983206/htdocs/sportverein-oberachern.de/neu/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708 Vorschau: SV Linx – SV Oberachern – SV Oberachern – Sportverein Oberachern

Vorschau: SV Linx – SV Oberachern

Oberliga Baden-Württemberg
SV Linx – SV Oberachern
Mittwoch, 05.September 2018 – 18:00 Uhr
Hans-Weber-Stadion, Rheinau-Linx

Lange mussten die Fußball-Fans der Region auf ein Ortenau-Derby in der Oberlilga Baden-Württemberg warten. Seit dem 13.Mai 2017 und dem 3:0-Erfolg gegen den Offeburger FV musste der SV Oberachern, als alleiniger Oberligist aus der Ortenau, auf ein Derby warten. Nun steht am morgigen Mittwoch um 18:00 Uhr das „heiße“ Nachbarschafts-Derby auf dem Programm. Gerade einmal 13,7 km Luftlinie trennen die beiden Vereine und auch sonst lebt man nicht weit voneinander entfernt, weiß auch Oberacherns Trainer Mark Lerandy: „Die Spieler und auch wir Trainer kennen uns fast alle untereinander und sind teilweise auch befreundet, das macht das Spiel natürlich noch interessanter.“

Auch in der Oberliga steht man nicht weit voneinander entfernt im unteren Drittel der aktuellen Tabelle. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge und 12 Gegentoren rangiert der SV Linx auf Platz 15, der SV Oberachern mit nur einem Punkt mehr auf dem 13. Platz.
SVO-Trainer Lerandy will sich jedoch nicht von den letzten Ergebnissen der Linxer beeinflussen lassen und zeigt sich von der Offensivkraft des SV Linx beeindruckt. „Ich habe mir die Spiele der Linxer angeschaut und weiß, dass sie ein gut eingespieltes Team sind und vor allem in der Offensive enorme Qualität mit Adi und Rubio besitzen“. Schaut man auf die Top-Torschützen der Oberliga BW, findet man jenen Adrian „Adi“ Vollmer bereits auf Platz zwei, mit vier erzielten Treffern, genau so viele, wie der gesamte SV Oberachern bisher in der Liga erzielen konnte.

Für Spannung ist also gesorgt, wenn die beiden Mannschaften nach mehr als dreieinhalb Jahren wieder aufeinandertreffen. Damals, in der Verbandsliga-Saison 14/15, konnten beide Mannschaften jeweils ihren Heimvorteil nicht nutzen. Ein Torschütze für den SV Oberachern beim Gastspiel in Linx vor fast genau vier Jahren (06.09.2014) war Jean-Gabriel Dussot, der inzwischen seit drei Jahren das Trikot des SV Linx trägt. Auch sonst weist der Kader von SVL-Coach Sascha Reiß einige alte Bekannte aus Oberacherner Zeiten auf. So wird es auch zu einem Wiedersehen mit Sinan Gülsoy kommen, der bis zum Sommer noch die Kickschuhe für den SV Oberachern schnürte. Nicht mit dabei sein können wird hingegen Dennis Kopf, der sich kurz vor dem „Spiel der Spiele“, dem DFB-Pokalspiel der Linxer gegen Nürnberg, schwer am Fuß verletzte und wohl in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Auch der SV Oberachern muss weiterhin auf die Verletzten Spieler Gabriel Gallus (Knie) und Keven Feger verzichten. Ebenfalls nicht mit dabei sein kann Torhüter Logan Kleffer, der an einem Infekt leidet.

Anpfiff zum Ortenau-Derby ist am Mittwoch um 18:00 Uhr im Hans-Weber-Stadion in Linx. Geleitet wird die Begegnung vom erst 20-jährigen Schiedsrichter Roy Dingler aus Birkenfeld.

Kontakt

Waldstraße 3 | 77855 Achern-Oberachern | Deutschland

+49 (0) 7841 - 21357
info@svoberachern.de

Täglich: 9:00 - 18:00 Uhr
an Spieltagen: 9:00 - 12:00 Uhr
Sonntags geschlossen

© Copyright 2015 - 2019 Sportverein Oberachern e.V.