SV Oberachern – SV 08 Kuppenheim 3:1 (0:1)

In einem weitern Vorbereitungsspiel zur Oberliga Saison besiegte der SV Oberachern den Verbandsligisten aus Kuppenheim, nach anfänglichen Schwierigkeiten, am Ende verdient mit 3:1.

Die ersten Minuten der Begegnung verliefen vor 80 Zuschauern am Sportplatz in Oberachern ohne Highlihgts. Kuppenheim war in der Anfangsphase jedoch bei Kontern stets gefährlich. Aus einem dieser Konter resultierte dann auch das 0:1 in der 9.Minute. Steven Herbote konnte sich auf der linken Seite im Laufduell durchsetzen und erzielte aus 10 Metern das 0:1. Wenige Minuten war es erneut Herbote, der trotz Bedrängnis zum Abschluss kam, jedoch am Pfosten scheiterte. Auch der Nachschuss des ehemalige  Oberacherner Spielers Andreas Weisgerber verfehlte das Ziel nur knapp. Erst nach einer halben Stunde fand der SV Oberachern ins Spiel, scheiterte jedoch vor der Halbzeit mehrfach am Schlussmann der Kuppenheimer. Zum Unmut der Oberacherner Spieler und Fans verweigerte Schiedsrichter zudem kurz vor der Halbzeit einen klaren Elfmeter.

In der Halbzeit wurden auf beiden Seiten die Kader mehrfach durchgewechselt.  Oberachern erhöhte den Druck und erzielte in der 58.Minute den verdienten Ausgleich. Cemal Durmus setzte sich im Strafraum gegen mehrere Gegenspieler durch und schob  aus 10 Metern ein. In der 75. Minute war er erneut Durmus, der den SV Oberachern mit einem gekonnten Lupfer in Führung bringen konnte. Fünf Minuten später stand Felix Armbruster goldrichtig und schob eine Durmus-Flanke aus kürzerster Distanz zum verdienten 3:1 Endstand ein.

SV Oberachern – SV 08 Kuppenheim 3:1 (0:1)
Tore: 0:1 Herbote (9.), 1:1 Durmus (58.), 2:1 Durmus (75.), 3:1 Armbruster (80.)
Zuschauer: 80.

Kontakt

Waldstraße 3 | 77855 Achern-Oberachern | Deutschland

+49 (0) 7841 - 21357
info@svoberachern.de

Täglich: 9:00 - 18:00 Uhr
an Spieltagen: 9:00 - 12:00 Uhr
Sonntags geschlossen

© Copyright 2015 - 2019 Sportverein Oberachern e.V.