SV Oberachern II – SV Weitenung 1:1 (1:0)

Bezirksliga Baden-Baden

SV Oberachern II – SV Weitenung  1:1 (1:0)

(RM) Erst die 0:3 Heimpleite gegen einen an sich harmlosen VfR Bischweier, dann das am Ende peinliche 4:4 beim Vorletzten SV Forbach und nun als vorläufiger Höhepunkt ein blamables 1:1 gegen das abgeschlagene Schlusslicht SV Weitenung.
Vom spielerischen Glanz der Vorrunde ist bei der Oberligareserve des SV Oberachern nichts mehr zu sehen. Dass die Achertäler  immer noch auf Relegationsplatz zwei stehen ist nur der  schwächelnden Konkurrenz zu verdanken.
Dabei sah es in der Anfangsphase noch richtig gut aus. Nach der frühen Führung durch Andreas Weisgerber (9.) verhinderte Weitenungs Schlussmann Michael Oser gegen Diogo Carolina (16.) und erneut Weisgerber (18.) weitere Treffer der Gastgeber. Das Schlusslicht hielt dann aber in der Folgezeit gut dagegen und hatte durch Luca Ohnemus die große Chance zum Ausgleich (21.). Der gelang in Minute 64 durch Marco Nock, als die SVO-Defensive wieder mal nicht im Bilde war. Der mit einigen Akteuren aus dem Oberligakader bestückte SVO besaß zwar danach genügend Chancen, enttäuschte aber bis auf Kapitän Andreas Weisgerber auf der ganzen Linie.
Zwei Minuten vor Abpfiff des umsichtig leitenden Schiedsrichters Eric Wahl (Rittershoffen/Elsass) scheiterte Kemal Sert völlig freistehend am mit Abstand besten Weitenunger, Schlussmann Michael Oser. Am Ende ein nicht einmal unverdientes Remis für den jederzeit fair agierenden Tabellenletzten.

Sollte sich beim SVO die Einstellung gerade der Akteure, die auf einen Einsatz im Oberligateam schielen nicht ändern, dann wird man  sich ganz schnell im tristen Mittelfeld der Liga finden.
Tore: 1:0 Weisgerber (9.), 1:1 Nock (64.)

Kontakt

Waldstraße 3 | 77855 Achern-Oberachern | Deutschland

+49 (0) 7841 66 55 - 919
info@svoberachern.de

Täglich: 9:00 - 18:00 Uhr
an Spieltagen: 9:00 - 12:00 Uhr
Sonntags geschlossen

© Copyright 2015 - 2019 Sportverein Oberachern e.V.